Pesto Rosso

Dieses Pesto schmeckt supergut zu so vielen Gerichten: Pasta, Pizza, Gnocchi, Ofenkartoffeln, im Salat, auf dem Brot usw. – Ein Traum, versprochen! 🙂  Dazu ist es noch blitzschnell aus wenigen Zutaten gemixt.

Für ein kleines Glas Pesto benötigt ihr:

  • ca. 150g getrocknete Tomaten in Öl
  • 2-3 EL Olivenöl
  • 2 EL Sonnenblumenkerne
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1/2 EL braunen Balsamicoessig
  • einige Blätter frischen Basilikum
  • Salz/Pfeffer

Foto 3

Als Erstes die Sonnenblumenkerne in einer Pfanne ohne Öl kurz anrösten, bis sie leicht braun geworden sind. Die Kerne auskühlen lassen und in der Zwischenzeit, die Tomaten und den Knoblauch grob zerkleinern.

Foto 4

Alle Zutaten mit dem Mixer oder Pürierstab vermahlen, bis das Pesto die gewünschte Konsistenz hat. Eventuell noch etwas Öl nachgeben, falls es zu bröselig wird. Abschmecken und zu einem Gericht eurer Wahl genießen!

Am besten im Kühlschrank lagern und innerhalb einer Woche aufbrauchen. In einem ausgekochten Weck-oder Einmachglas, hält es sich länger (ca. 3 Monate) und eignet sich auch gut als kleines Geschenk für Liebhaber der italienischen Küche.

Foto 2

Der Name Pesto kommt übrigens vom italienischen Wort “pestare”, was soviel wie zerstampfen heißt. 😉

 

 

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Dir gefällt mein Blog? Du findest mich auch auf: