Veganes Tofu-Rührei

Tofu-Rührei mit Spinat & Tomate

Ein veganes Omelette-Rezept habe ich hier schon vorgestellt. Jetzt möchte ich gerne eines meiner liebsten Brunch-Rezepte teilen, das es häufig sonntags gibt. Das Tofu-Rührei schmeckt dank Kala Namak leicht schwefelig und schön würzig. Es passt perfekt zu kross getoastetem Brot, frisch gepresstem Orangensaft, starkem Kaffee und einem Obstsalat 🙂

Für ca. 2 Portionen benötigt ihr:

  • 1 Schalotte oder kleine rote Zwiebel
  • 200g Tofu natur
  • 1 TL Öl/Alsan Bio
  • 1 TL Kurkuma-Pulver
  • 1 TL Kala Namak
  • ca. 100g kleine Tomaten
  • eine Handvoll frischen Spinat oder anderes Gemüse eurer Wahl
  • schwarzen Pfeffer aus der Mühle zum Abschmecken

Die Schalotte in kleine Würfel schneiden und in etwas Öl, Alsan Bio oder einfach etwas Wasser in einer beschichteten Pfanne anbraten.

Den Tofu mit den Händen leicht ausdrücken, damit er nicht mehr so viel Wasser enthält. Mit den Händen grob zerbröseln und zu den gerösteten Schalotten in die Pfanne geben.

Curcuma, auch Gelbwurz genannt verleiht dem Rührei die goldgelbe Farbe, schmeckt sehr lecker und dabei noch wahnsinnig gesund! Es wirkt entzündungshemmend, daher auch gut bei Erkältung o.ä. Kennt ihr schon die Goldene Milch mit Kurkuma?

Aber weiter im Rezept… Den Tofu mit den Gewürzen bestreuen und alles gut durchmischen, weiter anbraten und gelegentlich wenden.

Die Tomaten in kleine Scheiben schneiden, den Spinat waschen, putzen und in Streifen schneiden.

Wenn der Tofu schön kross angebraten ist, die Tomaten und den Spinat hinzugeben und ca. 5 Minuten mit andünsten. So wird es eine perfekte Kombination aus weich, saftig und knusprig.

Mit frisch gemahlenem Pfeffer und ggf. etwas mehr Kala Namak abschmecken, mit Kresse oder anderen Sprossen garniert servieren.

Viel Spaß beim Ausprobieren 🙂

Ich möchte darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung der Links Daten an die jeweiligen Seitenbetreiber übermittelt werden.

2 Kommentare

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Dir gefällt mein Blog? Du findest mich auch auf: