Pancakes (vegan)

Das beste Sonntags-Frühstück sind meiner Meinung nach Pancakes! Dazu frische Erdbeeren, Ahornsirup und ein guter Espresso – perfekt…

Foto 5

Hier ein einfaches (veganes) Rezept für ca. 15-20 kleine Pancakes:

  • 100g Weizenmehl
  • 100g Vollkornmehl
  • 1 TL Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 3 EL Apfelmus
  • 150 ml (Pflanzen-)Milch
  • 100 ml Mineralwasser (macht den Teig besonders locker und fluffig)

nach Belieben:

  • etwas Zimt
  • etwas Vanille
  • 1-2 EL Zucker/Kokosblütenzucker

Zunächst die trockenen Zutaten miteinander vermischen, dann das Apfelmus, die Milch und das Mineralwasser hinzugeben und mit dem Schneebesen zu einem homogenen Teig verrühren.

Foto 2

Falls er noch zu dickflüssig bzw. zu dünnflüssig sein sollte, einfach etwas Milch oder Mehl dazugeben. Der Teig sollte dann langsam und nicht klumpig vom Löffel tropfen.

Eine große Pfanne auf dem Herd mit ca. einem Esslöffel geschmacksneutralem Öl erhitzen. Dann jeweils drei kleine Pancakes mit Hilfe eines Schöpflöffels in die Pfanne geben und von beiden Seiten ca. 2-3 Minuten braun werden lassen.

Mit Obst, Ahornsirup, Schokocreme oder Zimt&Zucker genießen.

Foto(3)

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Dir gefällt mein Blog? Du findest mich auch auf: