Kneipp Bloggerevent 2018

(Dieser Beitrag enthält Werbung in Form von Markennennung) Vom 31. August bis 02. September hatte Kneipp wieder die Kneipp-ViP-Autoren zu einem Bloggerwochenende eingeladen. Das Programm war vollgepackt mit spannenden Vorträgen, Führungen und natürlich Kneipp-Anwendungen! Diesmal fand das Treffen unter dem Motto “Hinter den Kulissen” in der Firmenzentrale in Ochsenfurt statt. Übernachtet haben wir in Würzburg im neuen Hotel Melchiorpark, direkt neben der Landesgartenschau. Aber nun der Reihe nach…

Tag 1: Freitag, 31. August 2018

Nach einer offiziellen Begrüßung durch den neuen Kneipp Geschäftsführer Alexander C. Schmidt starteten wir am Freitag mit einer Werksführung durch die Produktion. Hierfür mussten wir uns nach den Hygienerichtlinien einkleiden, die Hände desinfizieren und die Hygieneschleuse durchqueren. Leider konnten wir keine Fotos im Produktionsbereich machen, aber es war spannend die einzelnen Schritte bis zum fertigen Duschgel, Badezusatz oder auch Nahrungsergänzungsmittel kennenzulernen. Toll, dass diese Schritte alle unter einem Dach, bzw. innerhalb Würzburgs stattfinden. Die Kontrollrichtlinien sind hier sehr hoch und es ist interessant zu wissen, was im Hintergrund alles abläuft, bis das Produkt dann im Regal steht.

Im Anschluss lernten wir die Kneipp Herbstneuheiten 2018 kennen. Einige komplett neue Produktlinien, wie Duftkerzen oder drei verschiedene Lippenpflegestifte haben mir besonders gut gefallen. Auch, dass hierbei auf nachhaltige Verpackung und natürliche Inhaltsstoffe gesetzt wird: ein Thema das immer wichtiger wird.

Die neue Kneipp-Lippenpflege in drei verschiedenen Sorten

Der Geschäftsführer stand uns zum Thema Nachhaltigkeit sowie auch anderen (teilweise kritischen Fragen) zur Verfügung und gab ehrliche Antworten, was ich sehr gut fand.

Kneipp Geschäftsführer Alexander C. Schmidt @mikedielhenn

Abends wurden wir nach Würzburg zum Hotel gebracht, indem wir die nächsten zwei Nächte verbringen sollten. Das komfortable Bett habe ich kurz zum Ausruhen genutzt, denn unser Abendessen war mit einer Nachtwächterführung quer durch Würzburg auf verschiedene Stationen aufgeteilt.

Die Würzburger Nachtwächter

Als gebürtige Würzburgerin hatte ich tatsächlich noch nie eine Nachtwächterführung gemacht und fand es toll, in der eigenen Heimatstadt einmal Tourist zu sein – einige Fakten oder Örtlichkeiten kannte ich tatsächlich noch nicht!

Ein versteckter Barockgarten mitten in Würzburg

Die fränkische Küche ist leider nicht allzu vegan angehaucht, weshalb ich bei dem Großteil der Gerichte keine Alternative finden konnte. Weißweinschorle und eine Portion Kartoffeln mit Gemüse waren meine Auswahl, die anderen Teilnehmerinnen haben insgesamt fünf Gänge mit Original Würzburger Bratwurst, Mostsuppe, angemachtem Käse, Hochzeitsessen und Apfelkräpfle bekommen.

Tag 2: Samstag, 01. September 2018

Hotel Melchiorpark

Das Hotelfrühstück hingegen hatte eine tolle vegane Auswahl mit verschiedenen pflanzlichen Milchalternativen, Aufstrichen, Müsli, frischem Obst und Backwaren, was wirklich nicht selbstverständlich ist, darüber habe ich mich sehr gefreut.

Schon zeitig wurden wir morgens wieder mit dem Bus abgeholt und nach Ochsenfurt gefahren. Der Marketingleiter Olivier Andres und der wissenschaftliche Leiter Dr. Jürgen Blaak erklärten uns die verschiedenen Abschnitte, die ein Produkt während der Entwicklung und Vermarktung durchläuft – wirklich spannend und umfangreich! Probehalber haben wir ein imaginäres Produkt auf den Markt gebracht: ein Bierduschbad für Männer! 😀 Dabei hatten wir viel Spaß und es kam zu hitzigen Diskussionen.

Manuela Schrecke, die Social Media Managerin bei Kneipp, hielt nach einer kurzen Pause einen Workshop zum Thema “Fotografieren mit dem Handy”. An praktischen Beispielen im Kneippgarten konnten wir uns gegenseitig beurteilen und üben.

@maikeszauberhafteweld

Am Nachmittag durften wir im Labor unser eigenes Duschgel anrühren. Dabei konnten wir Farbe, Duft und Verpackung frei wählen.

@glamourgirlanjanka

Ich habe zwei Geschenke für liebe Menschen gemacht, einmal ein männlicher Waldduft in grün und ein fruchtiger Mango-Wassermelonenduft in orange.

Was wäre nun ein Kneipp-Wochenende ohne Kneipp-Anwendungen?! Darum ging es im Anschluss noch eine Runde Kneippen mit Wassertreten, Armbad oder auch Kneipp`schem Espresso, Barfußpfad und ein bisschen Relaxen in der Sonne.

Wassertreten

Zurück im Hotel erwartete uns ein leckeres Abendbuffet. Mit netten Gesprächen und einem anschließenden Besuch in der Biosauna, Tautreten und kalter Dusche ließen wir den Tag ausklingen.

Tag 3: Sonntag, 02. September 2018

Nach dem gemeinsamen Frühstück sind am Sonntag bereits einige Teilnehmer abgereist, optional konnten wir aber noch an einer Führung auf der Landesgartenschau teilnehmen. Da es mich sehr interessierte, wie sich das ehemalige Kasernengelände am Stadtrand von Würzburg zur Landesgartenschau gewandelt hat, war ich gerne dabei.

Leider wurden meine Erwartungen insgesamt ein wenig enttäuscht von der Präsentation und Umsetzung… Das Gelände ist sehr groß und weitläufig mit vielen reinen Wiesenflächen, wenig Blumen oder anderen Pflanzen und auch zu wenigen einladenden Plätzen zum Verweilen und Entspannen. In einer Ausstellungshalle stand Gemüse im Vordergrund, wofür einige “Kunstinstallationen” aus z.B. vielen Tomaten, Karotten usw. dekoriert waren. Auf Nachfrage, was denn mit dem ganzen Gemüse passiert, wenn es nicht mehr frisch ist, hieß es, dass es entsorgt werden muss – für mich ein absolutes No-Go Lebensmittel so zu verschwenden!

Einige schöne Eindrücke der Führung habe ich dennoch festgehalten:

Tiny House auf der Landesgartenschau
Gemüse & Blumen
Artischokenfeld
Wildblumen
Die Wasserinstallation in der Mitte des Geländes
Relax-Wiese

Hier gibt es außerdem ein schönes Video vom Bloggerevent, das alle drei Tage toll zusammenfasst:

Zum Aktivieren des Videos bitte HIER klicken.

Ich möchte darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung des Links Daten an YouTube übermittelt werden.

Vielen Dank an Kneipp und die ViP-Autoren für das schöne Wochenende!

@mikedielhenn

Disclaimer „Kneipp ViP Autoren Treffen”
Bei Produkt-Nennungen kostenloser PR-Sample in Blog-Beiträgen besteht eine Kennzeichnungspflicht als „Werbung“. Dieser Beitrag des Kneipp ViP Autoren Treffens 2017 wurde möglich durch die Einladung der Kneipp GmbH. Die Kneipp ViP Autoren sind eine Community von Bloggern und Produkt-Testern, die kostenlose PR-Sample für Produkt-Tests von der Kneipp GmbH erhalten. Hier gezeigte Produkte wurden im Rahmen eines Events von der Kneipp GmbH ausgestellt. Eine Berichterstattung erfolgt ohne Auftrag, Anweisung und Honorierung durch die Kneipp GmbH. Für den Inhalt der Beiträge bin ich als Autor verantwortlich.

Ich möchte darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung der Links Daten an die jeweiligen Seitenbetreiber übermittelt werden.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Dir gefällt mein Blog? Du findest mich auch auf: