Himbeer-Kokos-Milchreis

Ich liebe Milchreis in allen Variationen und habe hier eine meiner Lieblingskombinationen für euch: Himbeere-Kokos! Das Rezept ist sehr simpel und schmeckt fruchtig und exotisch. Ihr könnt es als warmes Frühstück oder auch kalt als Dessert verspeisen.

Für eine große Portion benötigt ihr:

  • 250ml Kokosmilch
  • 60g Milchreis
  • 1 Prise Salz
  • Mark einer Vanilleschote oder gemahlene Vanille
  • ca. 3 EL frische/gefrorene Himbeeren
  • 1 EL Kokosflocken oder Kokosraspel
  • ein paar frische Minzblätter
  • nach Belieben Zucker oder Agavendicksaft zum Süßen

Die Kokosmilch mit einer Prise Salz  und der Vanille in einem Topf erwärmen. Den gewaschenen Milchreis hinzugeben und nach Packungsanweisung köcheln lassen (ca. 30 Minuten). Bei Bedarf noch ein wenig Wasser hinzugeben, falls der Milchreis zu klumpig wird.

5 Minuten vor Ende der Kochzeit die Himbeeren hinzugeben und einmal durchmischen. Je nachdem, wie süß es sein soll, noch etwas Zucker oder Agavendicksaft hinzufügen. Ich habe keine Süße hinzugegeben und fand es so genau richtig.

Den Milchreis mit ein paar Kokosraspeln/-flocken und etwas frischer Minze garnieren. Und schon ist ein leckeres Frühstück oder Dessert fertig.

Wer ein warmes Dessert haben möchte, kann eine größere Menge vorbereiten (pro Person eine Portion rechnen) und diese dann in eine Auflaufform geben und vor dem Verzehr nochmals im Ofen aufwärmen oder für warme Tage: den Milchreis in Dessertgläser füllen und im Kühlschrank herunterkühlen, dann schmeckt er sehr erfrischend und nach Urlaub.

2 Kommentare

    1. Hallo Tina,

      ach, das freut mich aber 🙂 – Danke für deinen Kommentar.
      Sehr gerne bekommst du beim nächsten Besuch eine Portion Milchreis 😉 !

      Bis bald und liebe Grüße
      Sabrina

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Dir gefällt mein Blog? Du findest mich auch auf: