Chia-Haferflockenpancakes

Wie schon im ersten Pancake-Rezept erwähnt, sind die kleinen Pfannkuchen mein liebstes Wochenendfrühstück. Nun ist am Sonntag aus Mangel an Zutaten und auf der Suche nach einer noch gesünderen Variante ein neues Rezept für Haferflockenpancakes aus nur 3 Zutaten entstanden 😉

Für ca. 5 Pancakes benötigt ihr:

  • 5 EL Haferflocken (1 EL pro Pancake)
  • 1 EL Chiasamen oder 1 EL Apfelmus
  • ca. 150ml Wasser oder (Pflanzen-)Milch

optional:

  • Kokosöl zum Anbraten
  • Zimt
  • Vanille
  • 1 Prise Salz
  • 2 EL Ahornsirup/Agavendicksaft/Honig

Diese Pancakes enthalten nur gesunde Zutaten, die lange satt machen und viel Energie liefern. Dazu schmeckt das ganze noch super und ist fettarm!

Als Erstes die Chiasamen mit ca. 3-4 EL Wasser verrühren. Bestenfalls über Nacht, oder eine halbe Stunde quellen lassen, bis eine Art Gel entsteht. Wer dafür keine Zeit hat, kocht Wasser im Wasserkocher auf, lässt es kurz ein wenig abkühlen und gießt dieses über die Chiasamen und rührt kräftig, bis eine gallertartige Konsistenz entsteht 😉

IMG_2629

Statt dem Chiagel könnt ihr auch ein Eßlöffel Apfelmus verwenden, der Teig soll etwas gebunden werden und dennoch fluffig bleiben.

IMG_2628

Die Haferflocken mit einem Blender zermahlen, sodass feines Haferflockenmehl entsteht. Das Mehl mit dem Chiagel, Wasser oder (Pflanzen-)Milch verrühren, bis ein dickflüssiger Teig entsteht. Diesen kurz stehen lassen (ca. 10 Minuten.) – Dann nochmals gut durchrühren und evtl. Wasser oder Milch nachgießen. Wer möchte gibt nun noch Zimt, Vanille, Ahornsirup und eine Prise Salz hinzu.

Sobald die Pfanne heiß ist, können die Pancakes auf mittlerer Stufe herausgebacken werden. Ihr könnt Öl verwenden, wer es gerne fettarm mag, kann dieses aber auch weglassen, der Teig klebt in einer beschichteten Pfanne nicht fest.

Jeweils 1 EL Teig in die Pfanne geben und ein wenig glatt streichen. Die Pancakes brauchen ca. 5 Minuten von jeder Seite, wer großen Hunger hat, brät lieber in zwei Pfannen gleichzeitig 😉 Sobald der Teig an der Oberseite durch ist, kann gewendet werden.

Sobald alle Pancakes fertig sind, diese mit frischem Obst, Honig, Ahornsirup o.ä. garnieren und genießen! 🙂

IMG_2636

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Dir gefällt mein Blog? Du findest mich auch auf: