Body Scrub Zitrone

Dieses Bodypeeling kann man zwar nicht essen, es riecht aber sehr lecker und pflegt die Haut seidenweich. Keine Angst, die Herstellung dauert weniger als 5 Minuten und kostet nur ca. 3€! Einen Versuch wert, oder?

Viele gekaufte Peelings enthalten kleine Plastikkügelchen, die den gewünschten Peelingeffekt bewirken. Was die meisten nicht wissen: Diese sind extrem umweltschädlich!

Das Abwasser fließt nach dem Duschen samt Plastikkügelchen in den Abfluss – so gelangt es in die Umwelt und verschmutzt unser Trinkwasser, das Meer und lagert sich in Lebensmitteln an, denn es kann nicht abgebaut werden. Auch viele Tiere leiden zunehmend unter der Plastikbelastung. Fragwürdig ist zudem, ob unsere Haut es mag, mit Plastik abgerubbelt zu werden? Auch auf ihr können sich die sogenannten “Mikorplastikteile” ablagern.

Daher habe ich hier ein super einfaches Rezept für ein Peeling komplett ohne Plastik und mit natürlich pflegenden Inhaltsstoffen, die unsere Haut liebt.

Für ca. 2 Gläser benötigt ihr:

  • 500g grobes Meersalz (z.B. “Totes Meer” Badesalz)
  • 1 (Bio-) Zitrone
  • ca. 150ml Olivenöl

optional: Ätherisches Öl

Das Meersalz entfernt sanft abgestorbene Hautschuppen und regt die Durchblutung an, es wirkt vitalisierend und versorgt die Haut mit Mineralien.

Die Zitrone wirkt belebend und adstringierend, das bedeutet, die Haut zieht sich zusammen und wird so straffer.

Foto 1

Das Olivenöl pflegt selbst rissige Haut wieder weich und versorgt sie mit Sauerstoff. Der natürliche hauteigene Schutzfilm wird aufrecht erhalten und regeneriert.

Und so geht’s:

Das Meersalz zunächst in eine ausreichend große Schüssel geben. Dann die Schale der Zitrone darüber reiben und den Saft der halben Zitrone auspressen und mit dem Olivenöl untermischen. Alles gut durchrühren und kurz stehen lassen.

Ich habe in mein Peeling noch etwas Rosmarinöl gegeben, was sehr erfrischend riecht und gut zum Aroma der Zitrone passt. Man kann aber auch Lavendel-, Rosen- oder Orangenöl hinzugeben – was ihr eben gerne mögt 😉

Dann nur noch in verschließbare Gläser füllen und auf die nächste Dusche freuen! Das Peeling ist übrigens auch eine schöne Geschenkidee.

Foto 3

 

 

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Dir gefällt mein Blog? Du findest mich auch auf: